Termin unter: 030. 86 38 39 52

 

Fragen und Antworten

Wie ist der Ablauf der Massage?

Die Massage erhältst Du unbekleidet. Dein Körper wird mit einer Vielzahl von Techniken berührt, die den Energiefluss anregen, den Körper sensibilisieren und die Sinne öffnen. Dadurch fühlst Du Dich tief entspannt und befindest Dich dennoch im Wachzustand.

Die Tantra- Massage folgt einer bestimmten Grundstruktur - Dein Kopf, Gesicht, Deine Hände und Füße, Deine Yang- Seite (Rückseite) sowie Deine Yin- Seite (Vorderseite) werden ausgiebig massiert. Da es der tantrischen Idee entspricht, den ganzen Menschen zu berühren, massieren wir auch den Genitalbereich.
Dies hat aber nicht das Ziel, die Massage zu sexualisieren, sondern die sexuellen Energien in die Ganzkörpermassage einzubeziehen.

Neben diesem Ablauf hat jede Masseurin und jeder Masseur einen großen Raum, der eigenen Intuition und Kreativität zu folgen und so kann sich die Massage jedes Mal anders anfühlen.  

Wer wird mich massieren?

Das Auswählen einer Masseurin ist bei uns vor Ort nicht möglich. Die Frauen und Männer unseres Teams sind alle fundiert in verschiedensten, vor allem in tantrischen  Massagetechniken ausgebildet. Darüber hinaus besuchen wir alle regelmäßig Fortbildungen, um unser Spektrum zu erweitern.

So Du Dich bei einer Frau oder einem Mann besonders wohl gefühlt hast, kannst Du natürlich gern wieder einen Termin bei ihr bzw. ihm buchen. 

Ist die Masseurin bzw. der Masseur während der Massage nackt?

In der tantrischen Tradition begegnen sich Mann (Shiva) und Frau (Shakti) auf gleicher Ebene. Da unsere Massagen nackt empfangen werden, werden sie entsprechend auch nackt gegeben. Es geht uns um Nähe, Erkenntnis, Berührtsein. Das Nacktsein verstehen wir als etwas Natürliches und Schönes, frei von Scham und Anzüglichkeit.

Kann es während der Massage zu einem sexuellen Austausch kommen?

Nein. Du empfängst bei uns ganzheitliche tantrische Massagen, die Dir ein sinnlich- erotisches Erlebnis schenken, aber keine Einladung zum sexuellen Austausch sind. Dies bietet Dir die Möglichkeit, Dein körperliches Erleben frei von Erwartungshaltungen und Zielen auf neue Art und Weise kennen zu lernen.  

Darf ich während der Massage eine Erektion haben?

Die Erektion ist während der Massage willkommen, da sie natürlich und ein Zeichen von Entspannung und Genuss ist.

Darf ich während der Massage zum Orgasmus kommen?

Wenn Du möchtest, ja. Wir laden Dich ein zu genießen und wahrzunehmen, was ist. Genieße die Massage ohne Leistungsdruck - der Orgasmus ist nicht automatisch der Abschluss einer Genitalmassage.

Empfehlt Ihr mir die Massage von einer Frau oder von einem Mann zu empfangen?

Sich von einem Menschen gleichen Geschlechts berühren zu lassen, kann eine neue und intime Erfahrung sein, die vielleicht erstmal ein Gefühl von Unsicherheit und Scham aufkommen lässt.

Sie birgt jedoch eine berührende, heilsame Erfahrung in sich und Du kannst Werte wie Annahme, Kraft, Unterstützung, Geborgenheit erfahren.
Lässt Du Dich von einem Menschen des anderen Geschlechts berühren, so wirst Du die gegenpolige Energie empfangen, die den energetischen Ausgleich nach dem Yin-Yang-Prinzip möglich macht.

Kann ich die Massage trotz Erektionsproblemen genießen?

Für die Massage und deren Genuss ist es nicht von Bedeutung, ob es bei Dir zu einer Erektion kommt oder nicht.

Kann ich die Massage trotz Ejaculatio praecox (vorzeitige Ejakulation) genießen?

Ja, denn diesem Vorgang liegt meist eine Erlebnisstörung und keine Funktionsstörung zugrunde. Der Umgang damit ist für viele Menschen meist nur Übungssache. Wir bieten Dir dafür gern einen wertungsfreien, neutralen und geschützten Raum.

Ich habe als Frau noch nie einen Orgasmus bekommen. Kann mir die Yoni-Massage dazu verhelfen?

Unsere Massagen sind absichts- und ziellos. Je mehr Du Dich auf den Orgasmus fixierst, desto schwieriger kann es werden, ihn zu erreichen.

Beobachte und fühle während der Massage, was wirklich ist - oft spielen Erwartungshaltungen, Druck, Kontrolle und Ängste eine Rolle.

Die Yoni-Massage nach Annie Sprinkle ist eine Massage, bei der sich behutsam Verletzungen lösen können, die Platz für neue Erfahrungen schafft - wir werden Dich mit all unserem Wissen und unserem Feingefühl auf dieser Reise begleiten.

Ich fühle mich zu dick und habe Scham, mich berühren zu lassen

Das Körpergewicht und die Figur spielt in unseren Massagen keine Rolle. Wir sind mit dem Schönen und Wesentlichen jedes Menschen verbunden und berühren nicht nur den Körper sondern auch die Seele. Durch die Massage wirst Du ein besseres Körpergefühl und mehr Selbstvertrauen erlangen und es wird für Dich einfacher, Dich gut in deinem Körper zu fühlen.

Wie handhabt Ihr es mit der Hygiene?

Auf Sauberkeit und Hygiene legen wir großen Wert. Unsere Bäder werden nach jeder Benutzung gereinigt und desinfiziert. Dies gilt selbstverständlich auch für die Wäsche, auf der Du massiert wirst und die Du benutzt. Vor und nach jeder Massage waschen und desinfizieren wir uns gründlich die Hände.

Welche Massageöle verwendet Ihr?

Wir verwenden kaltgepresstes biologisches Mandelöl ohne Zusätze.

Was muss ich mitbringen?

Es ist eigentlich nichts mitzubringen. Handtücher, Badeschuhe, Körperpflegemittel und Fön liegen für Dich bereit. Du kannst vor und nach der Massage bei uns duschen. Gesorgt ist auch für Getränke und Obst.

Weitere Fragen

Solltest du noch weitere Fragen haben, kannst Du uns diese gern per E- Mail oder per Telefon stellen.